So erkennen Sie eine Taubenplage

Tauben können sehr lästige Tiere sein, wenn sie sich massenhaft in Gebäuden, Dachrinnen und Kaminen einnisten. Wir von ALL.EX Schädlingsbekämpfung und Taubenabwehr sind Ihr Taubenabwehrspezialist, wobei wir individuelle Maßnahmen fachgerecht umsetzen. Gerne erklären wir Ihnen, wie Sie eine Taubenplage erkennen, welche Schäden die Vögel oftmals anrichten und wie effektive Taubenabwehr-Maßnahmen Abhilfe schaffen können.

Graue und weiße Taube als Bild für eine Taubenplage

Was ist eine Taubenplage und welche Schäden können entstehen?

Sobald sich eine große Anzahl an Tauben bei Ihnen einnistet und diese langfristig nicht mehr loszuwerden sind, wird von einer Taubenplage gesprochen. Diese Plage entsteht meist dort, wo die Vögel viel Futter und geschützte Nistplätze finden. Außerdem gelten Tauben als Schwarmtiere: Sobald sich eine Taube an einem Ort länger aufhält, lockt sie weitere Artgenossen an, sodass meist ein ganzer Taubenschwarm entsteht, der sich stetig vergrößert.

Bleibt eine professionelle Taubenabwehr aus, sind starke Verunreinigungen durch große Anhäufungen von Federn und aggressivem Vogelkot auf Grundstücken und Gebäuden die Folge. Schäden an Hauswänden und Dächern können entstehen, wenn sich die Tauben hier einnisten und Nester bauen. Zudem machen die Tauben einen großen Lärm, durch den sich nicht nur Sie, sondern auch Ihre Nachbarn erheblich gestört fühlen können.

Tiergerechte und nachhaltige Maßnahmen zur Taubenabwehr

Um einer Taubenplage in der Stadt vorzubeugen, ist ein konsequentes Tauben-Management unbedingt erforderlich. Das Augsburger Modell ist ein gutes Beispiel, wie sich die Taubenabwehr tierfreundlich und nachhaltig gestalten lässt. Hierbei werden die Tauben in speziell dafür ausgelegte Türme oder Taubenschläge umgesiedelt, wo die frisch gelegten Eier durch Attrappen ausgetauscht werden. Es erfolgt eine regelmäßige Fütterung der Tiere und Reinigung der Nester, sodass die Stadtvögel ihr eigenes Gebiet erhalten und sich von anderen Orten weitestgehend fernhalten. Zur Taubenabwehr direkt auf Ihrem Grundstück eignen sich außerdem folgende Maßnahmen:

  • Anbringen von Netzen auf Balkonen
  • Anbringen von Taubenspikes
  • Verscheuchen mit Wasser oder Geräuschen
  • Anbringen von glitzernden Gegenständen
  • Aufstellen von Plastikraben
  • Abwehr durch die eigene Katze

Der Fachmann kann Ihnen zudem ein effektives Taubenabwehrsystem montieren, wobei Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Systemarten haben. Mit einem Ultraschallabwehrsystem werden die Vögel durch laute Töne verjagt, während die elektrische Abwehr kaum hörbar ist und die Tiere durch leichte, ungefährliche Elektroschocks fernhält. Durch mechanische Vorrichtungen finden Tauben hingegen keinen Halt, um sich niederzusetzen. Wenn Sie Solar- oder Photovoltaikanlagen besitzen, können Sie diese zudem durch spezielle Taubenabwehrspitzen schützen.
Probieren Sie aus, welche Maßnahme der Taubenabwehr bei Ihnen am besten geeignet ist. In den meisten Fällen bietet sich eine Kombination aus verschiedenen Maßnahmen an, damit die Tauben auch auf längere Sicht vertrieben werden. Seien Sie ein wenig geduldig – oftmals erzielen Sie bereits nach wenigen Tagen die gewünschten Effekte und befreien sich von der Taubenplage.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.