Insektenbekämpfung

Wirksame Methoden zur Insektenbekämpfung

Meist bleibt ein Insektenbefall zunächst unbemerkt, weil viele der Tiere nachtaktiv sind und das Tageslicht meiden. Erst wenn die Populationsdichte für den Lebensraum zu hoch wird, zeigen sich die Krabbeltiere an der Oberfläche. Spätestens jetzt ist es für Sie an der Zeit, einen Kammerjäger mit der Beseitigung des Ungeziefers zu beauftragen – bevor diese z.B. über Nahrungsmittel herfallen. So vielfältig die Insektenwelt ist, so unterschiedlich sind auch die Methoden zur Vertreibung der unerwünschten Gäste. Wir beraten Sie hierzu gerne näher!

Wir werden auch präventiv für Ihren Insektenschutz tätig. Rufen Sie an:
0711 - 285 510
08142 - 654 415 8

Wir bekämpfen folgende Insektenarten:

Woran erkenne ich einen Insektenbefall?

Hinweise auf einen Insektenbefall können z.B. tote Exemplare, Kotspuren oder angefressene Nahrungsmittel sein. Damit wir die Insektenplage in Ihrem Wohnhaus oder Ihrer Arbeitsstätte erfolgreich bekämpfen können, müssen wir zunächst einmal ermitteln, mit welcher Art wir es zu tun haben. Bei der Beseitigung des Ungeziefers legen wir großen Wert auf eine nachhaltige Bekämpfung, damit die Krabbeltiere nicht wiederkommen. Auch über mögliche Präventivmaßnahmen beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Ihr Ansprechpartner in allen Fragen der Insektenbekämpfung. Kontaktieren Sie uns:
0711 - 285 510
08142 - 654 415 8