Vorbeugend, lückenlos und digital: So funktioniert die Schädlingsüberwachung!

Schädlinge können in Unternehmen schnell große Schäden verursachen. Besonders im Bereich der Lebensmittelverarbeitung ist eine lückenlose Kontrolle auf einen Schädlingsbefall wichtig, damit Sie eine einwandfreie Hygiene garantieren und einem Produktionsausfall vorbeugen können. Moderne digitale Lösungen für ein effizientes Schädlingsmonitoring bieten Ihnen viele Vorteile. Wir von der ALL.EX GbR in Stuttgart zeigen Ihnen, wie unsere Systeme funktionieren und warum diese sinnvoll sind.

Professionelles Schädlingsmonitoring – was ist das überhaupt?

Ein Schädlingsbefall in einem lebensmittelverarbeitenden Betrieb kann viele Ursachen haben. Daher ist es wichtig, dass Sie eine kontinuierliche Überwachung auf Eindringlinge wie Schaben, Ratten, Mäuse, Ameisen und Motten vornehmen. Diese Maßnahmen sind nicht freiwillig, sondern sogar gesetzlich vorgeschrieben. Denn von einem Befall gehen neben den wirtschaftlichen Folgen auch erhebliche gesundheitliche Risiken aus.

Unter einem professionellen Schädlingsmonitoring wird eine vorbeugende chemische, biologische oder physikalische Schädlingskontrolle verstanden. In diesem Zuge lokalisieren wir in Ihrem Betrieb mögliche Gefahrenquellen, erkennen einen eventuellen Befall und leiten bei Bedarf eine fachgerechte Bekämpfung ein. Dank moderner und digitaler Methoden sind wir zudem in der Lage, eine Trendanalyse zu erstellen, sodass die Gefahr eines zukünftigen Befalls für Sie erkennbar wird.

So funktioniert unser Schädlingsmonitoring

Unsere Systeme zum Schädlingsmonitoring sind ständig bei Ihnen im Betrieb im Einsatz. Denn die Gefahr eines Befalls ist stets vorhanden. Durch Schädlingsmonitore, die wir regelmäßig kontrollieren, können wir einen Befall schnell erkennen und die passenden Abhilfemaßnahmen einleiten. Durch die schnelle Reaktion wird einer Ausbreitung der Schädlinge vorgebeugt und ein teurer Produktionsstillstand oder sogar eine Betriebsschließung wird vermieden.

Wir nutzen iODS für unser Schädlingsmonitoring. Hierbei handelt es sich um ein digitales, internetbasiertes Dokumentationssystem. So sind wir in der Lage, online den Status abzurufen und zu analysieren. Die Bedienung und Einrichtung von iODS ist einfach, sodass für Sie ein maximaler Komfort gewährleistet ist.

Zwei Angestellte bei der digitalen Schädlingsüberwachung in Stuttgart Fellbach
©Vittaya_25/stock.adobe.com

Diese Vorteile bietet Ihnen ein digitales Schädlingsmonitoring

Ein digitales System wie iODS für das Schädlingsmonitoring ist mit vielen Vorteilen für Sie und Ihren Betrieb verbunden. Dazu gehören:

  • Permanente Überwachung Ihres Betriebs in Bezug auf einen Schädlingsbefall
  • Schnelle Reaktionsmöglichkeiten auf einen Befall
  • Eine Ausbreitung eines Befalls wird vermieden
  • Einfache Auswertung vorhandener Daten durch das internetgestützte System
  • Geringe Kosten für Sie
  • Möglichkeit der Trendanalyse
  • Einhaltung aller gesetzlichen Standards

Digitales Schädlingsmonitoring – eine umfassende Lösung für alle Schädlingsarten

Nutzen Sie unser Schädlingsmonitoring als eine umfassende Lösung für alle möglichen Schädlingsarten, die sich in Ihrem Unternehmen ausbreiten können. Dazu gehören Schadnager ebenso wie Vorratsschädlinge, Fluginsekten und Kriechinsekten.

Wir setzen für jede Art die passenden Monitoring-Systeme ein. So lassen sich Fluginsekten beispielsweise mit UV-Geräten nachweisen, während für Vorratsschädlinge Systeme auf Pheromon-Basis verwendet werden. Schadnager lassen sich am besten mit Lebend- bzw. Totschlagfallen und pheromonbasierten Fallen nachweisen.

Überlassen Sie das Schädlingsmonitoring am besten uns. Denn so können Sie sich entspannt zurücklehnen und ohne Sorgen Ihrer Arbeit nachgehen. Wir beraten Sie zudem zu den geltenden gesetzlichen Standards und stellen mit Ihnen gemeinsam sicher, dass diese stets eingehalten werden. Ein professionelles Schädlingsmonitoring stellt eine einwandfreie Qualität Ihrer Produkte sicher und schützt gleichzeitig Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.